Spielbericht
Zug Cormorants 1 vs. SHC La Chaux-de-Fonds 2 10:4 (5:3-5:1-0:0)
08.03.2015 in Zug um 14:00 Uhr
  • Spieldetail
  • Gallery
Die Zuger starteten dieses Wochenende in die Playoffs. Im ersten Spiel des Achtelfinals mussten die Cormorants zu Hause gegen das besser platzierte La Chaux-de-Fonds spielen. Die Partie begann zugunsten der Zuger. Bereits nach 27 Sekunden eröffnete Andreas Eicher das Skore für Zug. Nur eine Minute später erhöhte Andi Hinteregger auf 2:0 für die Cormorants. In der 3. Minute konnte der SHC La Chaux-de-Fonds aber reagieren und auf 2:1 verkürzen. Beide Teams hatten anschliessend ihre Chancen. Die Jurassier waren erfolgreicher und glichen in der 8. Minute zum 2:2 aus. In der 14. Minute ging Zug durch Andi Hinteregger mit 3:2 in Führung. Lange konnten sich die Cormorants darüber aber nicht freuen, nur wenige Minuten später glich der SHC La Chaux-de-Fonds wieder aus. Eine Minute vor Schluss des Drittels erhöhten die Zuger mit einem Doppelschlag dank Andi Hinteregger auf 5:3. Im Mitteldrittel übernahmen die Cormorants von Anfang an das Spieldiktat. Innert zwei Minuten erzielten die Zuger zwei weitere Treffer. Von der Jurassier war nicht mehr viel zu sehen. Immer wieder schwächten sie sich selber, indem sie unnötige Strafen holten. Die Zuger erzielten bis Ende des zweiten Drittels drei weitere Treffer, allesamt in Überzahl. Im letzten Drittel gelang keinem der beiden Teams ein Treffer. Die Zuger gewinnen somit die erste Achtelfinalpartie zu Hause mit 10:4. Nächstes Wochenende können sich die Zuger mit einem weiteren Sieg definitiv für die Viertelfinals qualifizieren.

Die SSHA Spielstatistik dazu ist hier zu finden.

Aufstellung

Torhüter: Bachmann Philipp, Zihlmann Michael

Feldspieler: Hinteregger Andreas, Eicher Andreas, Patscheider Yanick, Eberhard Thomas, Waldner Reto, Mosimann Michael, Mengato Fabrice, Capellini Elio
Sponsoren
Copyright © Zug Cormorants 2018