Knappe Niederlage gegen Steckholz - 30.11.2014

Nach dem 17:3 Kantersieg am letzten Wochenende gegen den Leader aus Hägendorf wollten die Cormorants auch dieses Wochenende im Spiel gegen den SHC Steckholz an der guten Teamleistung anknüpfen. Die Anzeichen für Zug waren aber alles andere als positiv. Zum einen verletzte sich Nino Keller, der aktuell beste Skorer der 1. Liga, und zum andere musste Philipp Schnüriger eine Spielsperre absitzen, die nach dem Spiel gegen Hägendorf ausgesprochen wurde. Beide Teams starteten sehr defensiv in die Partie und neutralisierten sich jeweils gegenseitig. Erst 5 Minuten vor Schluss des Drittels gingen die Steckholzer mit 1:0 in Führung. Kurz darauf konnten die Cormorants dank Yanick Patscheider zum 1:1 ausgleichen. Auch im Mitteldrittel dauerte es bis zur 28.Minute bis das Heimteam aus dem Oberaargau wieder in Führung gehen konnte. Kurz darauf glich Zug aber zum 2:2 aus. Yanick Patscheider profitierte von einem Abpraller des Steckholzer Torhüters. In der 36.Minute fassten die Cormorants eine unnötige Strafe. Der SHC Steckholz liess sich nicht zweimal bitten und erhöhte kurz darauf auf 3:2. Mit diesem Spielstand gings ins letzte Drittel. Die Cormorants wollten unbedingt den Ausgleich und erhöhten den Druck aufs gegnerische Tor. Der Gegner überstand die Zuger Druckphase und erzielte in der 42.Minute nach einem Patzer in der Zugerabwehr das 4:2. War das die Entscheidung? Sieben Minuten vor Schluss des Spiels konnte Zug in Überzahl spielen. Kurz vor Ablauf der Strafe schoss Elio Capellini für die Cormorants den 4:3 Anschlusstreffer. Die Zuger drückten nun auf den erneuten Ausgleich. Leider ohne Erfolg, denn drei Minuten vor Schluss des Spiels machten die Steckholzer alles klar und erzielten das 5:3. Die Cormorants verlieren somit das Spiel gegen den SHC Steckholz knapp. Nächstes Wochenende am Samstag (06.12.2014) treffen die Cormorants im Cup 1/8-tel Finale zu Hause auf das NLA-Team aus Bettlach.

SHC Steckholz vs. Zug Cormorants 5:3 (1:1, 2:1, 2:1)

Zug Cormorants: M.Zihlmann, Ph.Bachmann; Y. Patscheider, F. Straub, T. Eberhard, F. Iten, L. Waldner, R.Waldner, E.Capellini, M.Bürgisser


Geschrieben von: Die Redaktion
Sponsoren